Hubertuskapelle Prottes

Die Hubertuskapelle konnte aufgrund freiwilliger Spenden in den Jahren 1975 bis 1976 unter Bgm. Leopold Demmer errichtet werden.

Für die Gestaltung war Architekt Walfried Huber und für die Bauführung die Firma Lahofer zuständig. Sponsoring erfolgte durch Dir. Ing. Anton Tlustos - OMV.

Im Jahre 2012 renovierte die Familie Ingrid und Hubert Demmer die Hubertuskapelle von Prottes.